Di, 27. September 2022

Ich bin durch Tausende von Leben hindurchgegangen. Ich habe unzählige Male
das Altern und den Tod erlitten. Ich war Gras und Strauch, Ranke und Baum;
ich lebte zwischen Vieh und wilden Tieren. Viele Tausende Male bin ich ein
Gelehrter, eine Frau und ein Mann gewesen. Ich kostete von der Seligkeit in
den Himmelswelten, wo man sich fast für unsterblich hielt. Selbst unter den
übermenschlichen Wesen gibt es keines, dessen Form ich nicht schon oft
angenommen hätte.
Auch durch dunkle Welten bin ich gewandelt. Ich war Titan, Kobold, und in
den Körpern verschiedenster Geistwesen. Ich war auch die Verkörperungen der
Elemente und dann auf einmal wieder ein Mensch.
Jedes Mal, wenn der Kosmos sich auflöste, um wieder ins Unmanifestierte zu
gehen, verschwand auch ich. Und wenn das All wieder hervortrat, kehrte auch
ich zum Dasein zurück, um andere Reihen von Wiedergeburten zu durchleben.
Wieder und wieder bin ich den Täuschungen des Daseins zum Opfer gefallen…
Nun reserviere ich dieses eine Leben, um ganz aufzuwachen.

Werbung