Montag, 13. Mai

In der vollständigen Schwäche, wenn die körperliche Maschine keinerlei Kraft mehr aufzuweisen vermag, braucht man nicht möglichst schnell wieder die alte Funktionalität herstellen. Wenn sich diese alte Gewohnheit einer solchen Bemühung aufzulösen beginnt, und man nicht mehr glaubt, einfach nur in der alten Struktur wieder funktionieren zu müssen, darf durch die Gnade ein gravierender Umbau geschehen. Schwächung des körperlichen Organismus ist nicht eine zu bekämpfende Krankheit. Denn das Selbstgefühl hat von falscher Stärke gelebt. Der Geist spinnt manchmal apokalyptische Visionen, wie die Wahnvorstellung, unter zu gehen, nichts mehr auf die Reihe zu bekommen, und hilflos zuschauen zu müssen, wie alles in sich zusammen fällt….Diese künstlich aufgebaute Szenerie führt nur weg von dem Fall in die Schwäche, welcher in die Seele hinein führen würde.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s